Der Straßendieb Aladdin (Mena Massoud) macht mit Vorliebe

mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah im fernen

Morgenland unsicher. Auf den Basaren der Stadt ist kein noch

so wertvoll aussehender Gegenstand vor ihm sicher. Bei seinen

Streifzügen lernt er eines Tages die Prinzessin Jasmin kennen.

Um sich in der Öffentlichkeit unerkannt bewegen zu können,

verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die Möglichkeit,

mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt zu treten. Nachdem sich

Aladdin unsterblich in die junge Prinzessin verliebt, setzt er alles

daran, sie wiederzusehen. Doch bei dem Versuch, die Mauern des

Palastes zu überbrücken, wird er erwischt und landet im Kerker. Da

kommt ihm der als alter Mann verkleidete Großwesir Jafar gerade

recht. Denn der bietet Aladdin an, ihn zu befreien, wenn er ihm

Gegenzug die berühmte Wunderlampe aus einer Höhle stiehlt. Doch

der Großwesir denkt nicht daran, sein Versprechen einzuhalten. Er

will nur an die Lampe kommen, damit sie ihm die nötige Macht verleiht,

um das Land an sich zu reißen und als alleiniger Herrscher darüber

regieren zu können.

 


stadtlichtspiele.at

Kino Retz

Hauptplatz 16

2070 Retz

Tel/Fax: 02942 / 2418

office@stadtlichtspiele.at